Pflegetipps           

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

 

Homepage
Aktuelles
Salon
Preise
Inhalt

 

  Einige Tipps für die richtige Pflege:

Für jedes Haar gibt es Spezial-Produkte, die Abhilfe schaffen. Eine genaue Diagnose von uns hilft, das passende Gegenrezept zu finden.

 

Wie pflege ich angegriffenes Haar?

Fettiges Haar:

Auch fettiges Haar kann natürlich angegriffen sein. Setzen sie hier auf 'leichte' Produkte, sonst 'hängt' das Haar. Z.B. Intensiv-Shampoo 1.3.

Strapaziertes Haar:

Hat das Haar bereits Substanz verloren, können Produkte mit Haarbausteinen den Haarschaft wieder stärken, z.B. Kur-Maske 2.2 und  Pflege-Shampoo 1.2.

Trockenes Haar:

Um Spliss vorzubeugen und das Haar zu regenerieren, nach jeder Wäsche eine Sauerspülung 3.0 anwenden. Haarkuren mit geringer Einwirkzeit (5 bis 10 Minuten) können eine Spülung ersetzen, z.B.  Vital-Kur 2.0.

 

Was heißt hier "Schuppen"?

Trockene Schuppen:

Entstehen auf zu trockener Kopfhaut und rieseln lose auf die Kleidung.

Fettige Schuppen:

Entstehen auf fettiger Kopfhaut durch Talgabsonderungen. Sie verkleben leicht und bleiben haften. Entzündungen und vermehrte Zellproduktion der Kopfhaut sind oft die Folge.

Hautabschuppungen:

Meist eine vorübergehende Erscheinung - als Reaktion auf empfindliche, irritierte Kopfhaut. Sollte man nicht mit den "klassischen" Schuppen verwechseln.

 

Tipps für schönes Haar:

Wie werden meine Haare schön glänzend?

Ein Haar ähnelt einem Tannenzapfen, wenn man es vergrößert betrachtet. Es lässt sich jedoch nur leicht kämmen und glänzt so schön, wenn dieser 'Tannenzapfen' eine geschlossene Oberfläche hat. Die Sauer-Spülung 3.0 von ALCINA METHODE glättet die Oberfläche durch einen optimal auf Ihr Haar abgestimmten pH-Wert. Das Haar wird leicht kämmbar und erhält einen wunderschönen Glanz.

Wie pflege ich mein Haar nach dem Waschen?

Binden Sie nach dem Waschen aus Ihrem Handtuch einen 'Turban' und lassen Sie Ihr Haar auf diese Weise eine Zeitlang trocknen, denn beim Frottieren und Trockenrubbeln wird jedes einzelne Haar wie mit Sandpapier aufgeraut. So erhält Ihr Haar mehr Glanz, lässt sich leichter frisieren und wird auch schneller trocken. außerdem ist es dann besser vor Luftfeuchtigkeit geschützt.

Was kann ich gegen fettiges Haar tun?

Am besten ist natürlich, es gar nicht so weit kommen zu lassen. Wenn Sie Ihre Haare immer schonend waschen (z.B. mit Glanz-Shampoo 1.0), dann können Sie fettigem Haar sehr gut vorbeugen. Sind Haare und Kopfhaut jedoch schon fettig, so gibt die spezielle Pflege mit  Intensiv-Shampoo 1.3 anhaltende Frische und Fülle.

Wie pflege ich mein gefärbtes Haar richtig?

Am besten kommt eine neue Haarfarbe auf gesundem Haar zur Geltung. Damit Ihr Haar auch gesund bleibt, sollten Sie es -gerade jetzt- besonders sorgfältig pflegen. Waschen Sie es mit den auf Ihr Haar abgestimmten Haar-Shampoos von Alcina; Sie reinigen und pflegen auf natürliche, schonende Weise. Schimmernden Glanz zaubern Sie danach ganz leicht mit der  Sauer-Spülung 3.0 ins Haar; so kommt die neue Haarfarbe besonders gut zur Wirkung. Und Sie können noch mehr tun: z.B. mit der  Vital-Kur 2.0 oder mit der  Pflege-Lotion 2.7, die gerade strapaziertem Haar richtig gut tun.

Wie kann ich meinem Haar mal was richtig Gutes tun?

Gönnen Sie ihm Urlaub! Lassen Sie es sich von den Strapazen des Alltags erholen, von zu viel Sonne oder zu viel Feuchtigkeit, oder einfach mal nur so zwischendurch. Verwöhnen Sie es mit einer Wohlfühl-Kur: die Vital-Kur 2.0 ist für strapaziertes Haar genau die richtige Intensivpflege. So geht's: Waschen Sie Ihr Haar mit einem der  Alcina Haar-Shampoos, das auf Ihr Haar und Ihre Kopfhaut abgestimmt ist. Verteilen Sie dann die Kur gleichmäßig im feuchten Haar, lassen sie 5 bis 15 Minuten einwirken und spülen sie sie dann mit viel Wasser aus.

Was kann ich gegen trockene Haarspitzen tun?

Eine ganze Menge. Gerade trockenes oder strapaziertes Haar braucht eine spezielle Pflege bis in die Spitzen. Verwenden Sie deshalb häufiger Kuren und waschen Sie Ihr Haar mit den auf Ihr Haar abgestimmten Haar-Shampoos von Alcina. Sprühen Sie nach dem Waschen und Pflegen die feuchtigkeitsbindende  Pflege-Lotion 2.7 sparsam auf die Haarspitzen. spülen Sie die Lotion nicht aus! Kämmen Sie das Haar mit einem groben Kamm durch - denn nur so können die Haarspitzen die Feuchtigkeit leicht speichern. Mit den  Styling-Produkten können Sie Ihr Haar nun wie gewohnt stylen. Ihr Haar wird nicht mehr so schnell brüchig und ist optimal gegen Witterungseinflüsse wie Sonne oder Wind geschützt.

 

 

Zurück Nach oben